Absurditäten I


June 25, 2010 at 10:51
Community Crap

Ich habe beschlossen, eine neue Kategorie einzuweihen. Die Kategorie "Community Absurditäten" soll aufzeigen, worauf man so alles stößt, wenn man als Programmierer ein Problem hat, und dieses via Google Suche zu lösen versucht. Wie oft ist es mir inzwischen schon passiert, dass ich ein bestimmtes Problem suche, in einem Forum auf einen Eintrag stoße, wo genau dieselbe Frage gestellt wird, die auch mich quält, und die Community dann statt einer Antwort eine völlig sinnentleerte Bemerkung parat hat. Wahrscheinlich fühlt sich so eine RTFM Bemerkung unglaublich gut an, aber hilfreich ist sie nunmal gar nicht. Wie viele Stunden Recherche hätte ich mir erspart, wenn die entsprechenden Leute statt einer solchen Bemerkung eine wirklich hilfreiche Antwort gegeben hätten? Okay, starten wir mit Beispiel 1. Auf meiner Suche nach der Lösung für mein typo3 Problem mit der language detection Extension stieß ich auf diese Seite mit folgender, hochnäsiger Antwort:
Hi, warum suchst du nicht einfach im TER nach language detection? zu schwer? georg
Dieser Typ sollte sich mal fragen, wem dieser Beitrag irgendwas bringt. Das ist für alle verschwendete Zeit, für ihn verschwendete Zeit die er mit dem Schreiben einer so sinnlosen Bemerkung verbringt und für alle anderen Zeit, die das Lesen dieser Unverschämtheit kostet. Es ist ab und an durchaus legitim, jemanden aufzufordern, erstmal die Doku zu lesen, aber wenn man schon das Bedürfnis hat, derjenige welcher zu sein, warum ist es dann nicht möglich, wenigstens einen Link mit anzugeben? War wohl zu schwer für "georg". Davon abgesehen ist meiner Meinung nach die Doku sowohl von typo3 als auch von der Extension wenig bis gar nicht hilfreich. Also wenn er findet, dass die Antwort auf die Frage leicht in der Doku zu finden ist, wäre es doch möglich, einen Link zum entsprechenden Thema zu posten und so dem Fragesteller indirekt doch zu helfen. Irgendwo fragt man sich halt doch, wem hier was "zu schwer" ist. Für "georg" scheint's jedenfalls schwierig zu sein, kompetent auf Fragen hilfloser Typo3 Neulinge zu antworten, stattdessen nutzt er die Gelegenheit, um sich aufzuplustern. Man weiß ja, was die Psychologen über diejenigen sagen, die sowas nötig haben...

Tags: Typo3 community


Hinterlasse einen Kommentar:
Suche